Wie war das noch gleich?

Probieren geht über Studieren oder Studieren geht über Probieren? Egal, dabei sein ist alles! Von Aachen bis Würzburg gibt es ca. 100 Universitäten, ca. 16.000 verschiedene Studiengänge. Im Wintersemester 2008/2009 waren ca. 2.025.742 Studierende an deutschen Hochschulen immatrikuliert. 24.930 Studierenden allein an der Uni Leipzig. Kein Wunder, denn die Leipziger Universität zählt zu den besten ostdeutschen Universitäten des Landes.

Wir werden unterwegs durch die Leipziger Universitätsgeschichte auf der "Alten Salzstraße" sein. Und das natürlich per pedes, ein kleiner Ultra-Marathon über fünf Tage. Unser Weg führt uns zurück ins Jahr 1409, Gründungsjahr der Leipziger Universität. Von Prag aus wandern wir in über 230km zurück nach Leipzig, um an den 270 km langen Marsch zu erinnern, den damalige deutsche Studierende und Professoren unternahmen, um in Leipzig ein neues geistiges Zentrum zu gründen.

Gelesen und musiziert wird ebenfalls. Eine Lesenacht in der Universitätsbibliothek Albertina läd ein zu einer heimeligen Nacht mit Texten aus den vergangenen sechs Jahrhunderten, gelesen von Studierenden der Universität, eingerahmt durch Musik, die ebenfalls von Studierenden aufgeführt wird.

Wer fleißig mitdiskutieren möchte, sollte sich für die Tagung "Humbold-reloaded!" eintragen. Unter den vier großen Themen Internationalität, "Verwertbarkeit?!", Vereinbarkeit und Mitbestimmung sollen Einflüsse und Rahmenbedingungen des studentischen Alltags reflektiert und hinterfragt werden. Debattieren, kritisieren und Verbesserungsvorschläge erarbeiten ist eindeutig erwünscht!

Alma mater Lipsiensis

Auch in Sachen Bildung sind wir aktiv und gründeten das Projekt "Schule mit Zukunft". Wir wollen dazu beitragen, dass die Übergänge zwischen den einzelnen Bildungsträgern effektiver gestaltet werden. Unsere wichtigste Frage dabei ist es, wie man den Berufsbezug in der Ausbildung optimaler herstellen kann. Dabei geht es vor allem um die Früherkennung von Talenten und Neigungen der Schüler.

Umweltschutz darf natürlich auch nicht fehlen! Das studentische Umweltschutzprojekt "600 Bäume zum 600. Jubiläum der Universität Leipzig" würdigt mit je einem Baum ein Jahr in der Geschichte der Alma mater Lipsiensis.